Schokoladenkuchen

Für diesen wirklich saftigen Schokoladenkuchen braucht man:

150 g Milchschokolade, geschmolzen
100 g Milchschokolade, gehackt
3 Eier
120 g Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
100 g Butter (oder Margarine)
200 g Mehl – Aber nach dem Abwiegen noch einmal 2 Esslöffel wegnehmen und ersetzen mit:
2 EL
Kakaopulver
1 gehäufter TL Backpulver
150 ml Milch
1 TL
Rum

Den Ofen auf 180° C vorheizen.
Zuerst die Eier mit Zucker und Butter cremig schlagen. Die gehackte Schokolade hinzufügen. Den Rum in die Milch rühren und das Mehl mit Backpulver und Kakao vermischen. Beide Mischungen abwechselnd dazurühren. Am Schluss die geschmolzene Schokolade einrühren. Und das war’s! Den Teig in eine Kastenform füllen und für etwa 1 Stunde backen.

Auskühlen lassen und stürzen. Und mit Staubzucker bestäuben. (Man könnte ihn auch mit Schokoguss überziehen – Aber das wäre dann wirklich zu viel für mich.)

Guten Appetit.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

*