Malakofftorte

Rezept für eine Mini-Springform mit 18 cm Durchmesser. (Für eine normale Springform Zutaten verdoppeln. Aber dann eher nur 3 Eigelb nehmen.)
Zutaten:

2 Eigelb
75 g geschälte und fein geriebene Mandeln
65 ml Schlagobers/Sahne
100 g Staubzucker
75 g Margarine

eine Packung Biskotten (Löffelbiskuits, 40 Stk.)
eine große Tasse starken Kaffee, vermischt mit ordentlich Rum

Aus den oberen Zutaten eine Creme machen, indem man zuerst die Margarine cremig rührt und dann nach und nach Zucker, Eigelb, Mandeln und Schlagobers dazurührt. SIe sollte sehr steif sein..

Die Form mit Backpapier auslegen und die Torte hineinschichten. Zuerst eine Schicht Biskotten, in den Kaffeerum getunkt. (Wirklich nur kurz eingetunkt! Die saugen schon genug auf. Wenn man sie zu lange einlegt wird die ganze Torte matschig.) Außerdem macht man noch einen Tortenrand mit halben Biskotten. (Diese aber nicht eintunken.)

Und dann kommt da drauf etwa ein Zentimeter von der Creme. Dann wieder getunke Biskotten. Und Creme. Und mit getunkten Biskotten schließt man ab.
Der Kuchen sollte über Nacht im Kühlschrank ruhen und durchziehen. Dann kann er gestürzt werden. Und mit Schlagobers verziert werden – Ich habe einfach noch eine schöne glatte Schicht oben draufgemacht. Mahlzeit!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

*