Schmankerl: Frühstück im “Joma”

Mama und ich hatten ein Frühstücks-Date. Und neugierig wie wir sind, mussten wir etwas Neues ausprobieren. Mama hat das Joma für uns ausgesucht – Direkt in der Innenstadt gelegen, ist es der perfekte Treffpunkt für uns.

Joma

Und auch das Frühstück war ziemlich perfekt. 

Das Joma ist ein ziemlich “schickes” Restaurant/Bar/Café. Es ist Teil der Figlmüller GmbH, die auch das berühmte (und touristische) Schnitzel-Restaurant ”Figlmüller” in der Innenstadt besitzt. Der Preis ist dementsprechend ein bisschen höher als in anderen Frühstückscafés. Aber das Design ist toll. Die Möbel sind schön UND gemütlich, das Licht ist angenehm zum Unterhalten (aber nicht zum Fotografieren) und das Klo-Design ist ziemlich lustig – Hahnentritt-Türen für die Damen, Karomuster für die Herren.

Aber wir waren ja zum Frühstücken da. Und das war schnell entschieden: Von den 5 Frühstückskombinationen haben wir 2 ausgewählt und geteilt. Dazu gab es Cappuccino.

Joma Cappuccino

Der Cappuccino hat sehr gut geschmeckt. Was auch nett war: In der Frühstückskombination ist zwar kein Kaffee enthalten, aber was auch immer man für eine Kaffeevariation man zum Frühstück auswählt, man zahlt für jede nur 1,50 €. (Auch wenn man zwei trinkt.)

Das Joma Frühstück III enthält ein weiches Ei, eine Handsemmel, Butter, Marmelade und ein Croissant. (7,00 €)

Joma Breakfast III

Beim Joma Frühstück IV gibt’s einen Teller Eierspeise, Käse und Schinken, Butter und Marmelade und einen kleinen Brotkorb. (11,00 €)

Joma Breakfast IV

In unserem Brotkorb befanden sich noch eine Handsemmel und ein paar Scheiben Brot. (In der Karte steht zwar “2 Stück Gebäck nach Wahl”, aber wir haben dann nicht nachgefragt und waren auch so ganz zufrieden mit unserem Körbcheninhalt.)

Joma Bread Basket

Die Handsemmeln waren absolut schmackhaft. Frisch und resch – Knusprig außen, weich innen. Ich habe meine mit Butter, Marmelade und dem fabelhaften Weichkäse bestrichen – So gut!

Mama war sehr zufrieden mit ihrer Eierspeise und auch ich mit meinem weichen Ei – Das war perfekt gekocht. Auch das Brot war gut, und das Croissant frisch.

Wenn wir plaudern, brauchen wir Zeit – Also habe ich noch einen Chai Latte bestellt, nachdem mein Kaffee aus war. Und der war fabelhaft! Aber sehr milchig – Da ich schon ziemlich satt war, war es ein bisschen zu viel. Und auch ein bisschen teuer für einen Preis von 3,90 €. (Es gibt außerdem noch viele andere tolle Teesorten auf der Karte, die ich gerne probieren würde.)

Die Dame im Service war recht freundlich, aber noch freundlicher waren die anderen drei Kellner, die uns beim Gehen verabschiedet haben. Das Frühstück und der Kaffee haben nur Minuten gebraucht, um auf unserem Tisch zu stehen, im Nachhinein noch etwas dazu bestellen war kein Problem.

Da wir einen wunderbar abgetrennten kleinen Tisch hatten, haben wir nicht wirklich viel von den anderen Besuchern mitbekommen, aber wenn man keine “Business”-Atmosphäre mag, ist das Joma vielleicht nicht der richtige Ort zum Wohlfühlen. Wir waren die wohl einzigen Kunden ohne Krawatte oder Anzug. Touristen scheinen nicht ihren Weg in das Café zu finden. Aber es gibt weder einen Dresscode noch seltsame Blicke – Man muss sich keine Sorgen machen, aufzufallen. Das Joma ist nun mal der perfekte Ort für Geschäftsleute in der Innenstadt, gut zu essen und in angenehmer Atmosphäre zu reden.

Besonderheit: Innenstadt-Café – Kostspielig, schickes Design und feines Essen.

AmbienteinfoAuch genannt: Atmosphäre, Wohlfühlfaktor, Stimmung. ★★☆☆☆
Aussehen/GeschmackinfoWie ist das Essen angerichtet – und schmeckt’s dann auch so? ★★★★☆
Preis/LeistunginfoDer Preis im Zusammenhang mit dem, was ich dafür bekomme – Stimmt das überein? ★★☆☆☆
ServicefreundlichkeitinfoAuch bei Selbstbedienungslokalen gibt’s Leute die freundlich oder unfreundlich sind. Darauf kommt’s an. ★★★★☆
StilinfoUnpassende Einrichtung und hässliches Lokal oder perfekte Übereinstimmung und tolles Design? ★★★★☆

Address: 1010 Wien, Hoher Markt 10-11
Opening hours: Montag-Sonntag 8:00 bis 2:00 Uhr, Frühstück von 8:00 bis 11:30 von Montag bis Freitag / bis 13:30 am Samstag und Sonntag
www.joma-wien.at

This entry was posted in Schmankerl / Where to Eat and tagged , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Schmankerl: Frühstück im “Joma”

  1. Monika Panitsch-Moser says:

    Hallo,
    Deine Beschreibung ist großartig und punktgenau und ich kann ihr nichts hinzufügen.
    Liebe Grüße
    Momo

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

*